produces an illusion

of action from a rapid succession of static pictures

Author Archive
Phrasendrescher Doris – eine Gesellschaftssatire von Lale Nikki Eggers

Phrasendrescher Doris – eine Gesellschaftssatire von Lale Nikki Eggers

Das erste richtige Problem fängt für die 39-jährige Doris damit an, dass sich ihr jahrelang treu ergebener Mann, der in ihrem Leben nur noch die Rolle einer nie vorhandenen Putzfrau ersetzt, von ihr scheiden lassen will. Da scheinen die zahlreichen Affären, heimlichen Urlaube und Schwarzgeldanlagen doch nicht so professionell vertuscht, wie sie einst geglaubt hat....
The first days of "Fischcafe"

The first days of “Fischcafe”

Dem Motor geht der Kraftstoff nicht aus. Gleichwohl der letzte Teil der Saga. Nr 17. Der Vorhang fällt… vorerst. Eggers arbeitet verstärkt am Roman. Dann bald klassisch, auf Papier, zwischen zwei Buchdeckeln: Der Mensch als Motor.
Lay me low

Lay me low

Eggers is back! Und wie… Motor 16. Als ich pausenlos der Vermutung nachging, dass meine Zähne auseinander wachsen, ist es mir aufgefallen. Ich habe sie alle verloren. Sie sind tot.
Die Entdeckung der Moral

Die Entdeckung der Moral

Eggers hat ihre Tage. Fuffzehnter Motorblock.
Unbekannte Bekannte

Unbekannte Bekannte

Moto Guzzi 14. Der neue Eggers ist da.
Fabelwesen

Fabelwesen

Nummer 13 aus dem Hause der Motorenschmiede Eggers.
Mythos Rachegelüste

Mythos Rachegelüste

Zwölf immer eine magische Zahl. Zwölf Menschen.  Zwölf Motoren.
Der enthumanisierte Momentanzustand

Der enthumanisierte Momentanzustand

Eggers motorisiert das Fischcafé. Motor #11.  Bernhard steht zwar nur schräg links hinter mir, schaut mich aber gefühltermaßen von recht, links, oben, unten, von vorne, von der Seite und ganz stechend von hinten an. “Was soll der verdammte Scheiß?! Glotz doch jemand anderen an, du Flasche!”
Die hemmungslose Erbitterung des Zufalls

Die hemmungslose Erbitterung des Zufalls

Die zehnte Erbitterung des Motors. Was war denn das?! Warum sagt der mir, dass ich wie ein Fünfzigjähriger rede?
Die Unausstehlichkeit des fiktiven Film Noir

Die Unausstehlichkeit des fiktiven Film Noir

Neun Meter schwarzes Zelluloid  für den Motor 
Jemand, der ich nicht bin

Jemand, der ich nicht bin

Der achte Zylinder des Motors.
Robert

Robert

Eggers heute dezent enthaltsam aber kulant. Des Motoren siebente Zündkerze.
QR Code Business Card